Milonga negra - in absoluter Dunkelheit

Datum:
26.05.2023
Zeit:
19:00 - 23:30

Name Veranstaltungsort:
Tango Baierbrunn
Straße und Nr.:
Waldweg, Parken Oberdillerstraße
82065 Baierbrunn

Kosten:
20.00 €
reduziert nur nach persönlicher Absprache
Kategorie:
Tanzen
Schlagworte:
Nur nach Anmeldung, Milonga
event.withRegistration:
event.isRegistrationConfigured:
event.registrationFormPid: 0
event.registrationUrl:

event.isRegistrationPossible:
event.isNoFreeSeats:

event.registeredSeats: 0
event.unconfirmedSeats: 0

event.availableSeats: 20
event.availableWaitingSeats: 0

„You want it darker, we kill the flame“

.. . Unter diesem Motto des „letzten Tangos“ von Leonard Cohen steht meine Veranstaltungsreihe „Milonga negra“ in Baierbrunn in einem alten efeuumrankten Haus am Ortsrand.

Tanzen in absoluter Dunkelheit, sich einlassen auf Führen und auf Folgen, den Tanzpartner spüren und sich auf die gemeinsame Energie konzentrieren.

Vieles von dem versuchen wir bei jedem Tango, doch im Dunkeln sind wir unbedingt darauf angewiesen: die Wahrnehmung für den Partner, auch für die anderen Tanzpaare darf wacher und intensiver werden, wir lernen, ein Gefühl für den – nicht sichtbaren – Raum zu entwickeln, und uns auf unsere Präsenz, auf unser Körpergefühl zu verlassen.

Tanzen in absoluter Dunkelheit führt nach meiner Erfahrung dazu, auf die Musik genauer hinzuhören, sie neu wahrzunehmen und ermutigt uns, die Langsamkeit im Tango zu entdecken, Pausen zu machen und zu genießen, vielleicht sogar das Tempo zu halbieren oder noch weiter zu verringern, und sich darin noch enger und intensiver auf den Partner einzulassen.

Die Teilnehmenden werden von mir (Andreas Lerner) geführt und angeleitet, vom Verlassen des Lichtbereichs über das Kennenlernen des Tanzraums bis zum sicheren Navigieren und beim Finden und Wechseln der Partner. Nach der Einführung ist jeder in der Lage, auch selbstständig den Raum zu verlassen. Darüber hinaus hat jede/r Tänzer/in in mir einen jederzeit erreichbaren Ansprechpartner, falls er/sie Hilfe braucht oder den Raum verlassen möchte.

Dennoch ist dieser Workshop nicht geeignet für Tänzer, die Angst vor Dunkelheit haben, sondern als tänzerische Selbsterfahrung gedacht.

Wer eine Pause machen möchte, kann dies im Wohnzimmer tun, wo ich Getränke und etwas zum Knabbern gerne anbiete. Wer mag, ist herzlich eingeladen, etwas beizusteuern! Bitte keine Glasflaschen oder Gläser in den Tanzraum mitnehmen!

Die Dauer des Workshops beträgt 3 1/2 bis 4 Stunden, gerne auch länger; das Eintreffen der Teilnehmer erbitte ich pünktlich bis 19:30, damit wir um zügig mit dem Eintritt in die Dunkelheit und dem Kennenlernen des Raums beginnen können. Der Unkostenbeitrag für den Workshop beträgt 20 EUR pro Person, die Anmeldung erfolgt mit Überweisung nach Möglichkeit über PayPal an die  Mail- Adresse floating-tango@ahl17.de.

Ich werde auf ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Führenden und Folgenden achten, um während des gesamten Workshops für alle Teilnehmer ein intensives Tanzerlebnis zu ermöglichen. Deswegen möchte ich auch schon im Vorfeld den Wunsch und die Bitte anbringen, daß alle bis zum Ende des Workshops gegen 23:30 Uhr bleiben mögen, damit es nicht zu einem Ungleichgewicht kommt.

Einzelanmeldungen wilkommen! Zusage erfolgt, sobald sich ein korrespondierender Partner angemneldet hat; wer evtl. nicht zum Zug kommt, bekommt natürlich das Geld zurück! Paare bekommen auf jeden Fall eine Zusage!

Wie auf jeder anderen Milonga auch wird es nach jeder Tanda die Aufforderung zum Partnerwechsel geben; dies werde ich entsprechend anleiten. Auch hier möchte ich Euch sehr ermutigen, diese Möglichkeit wahrzunehmen, um sich selbst die Erfahrung und den Genuß einer Intensivierung des Tanzerlebnisses gerade auch mit einem unbekannten Partner zu ermöglichen.

Von der Musik her werde ich auf ein gutes Verhältnis Neo/Non-Tango zu klassischen Stücken achten, die Tanzbarkeit berücksichtigen (und meinen Drang zum Non-Tango zu zügeln versuchen).

Bitte keine highHeels, in Schuhen mit flachen Absätzen (zB Sneakers) tanzen!

Anfahrt: entweder mit dem Auto oder mit der S-Bahn (30 min aus München; Abholung vom Bahnhof kann abgesprochen werden; 10 min zu Fuß); es gibt auch die Möglichkeit zur Übernachtung (für schnell Entschlossene sogar im Bettchen, sonst mit Isomatte/Luftmatratze und Schlafsack). Näheres dann bei der Anmeldung.

Freue mich auf Euch!

Andreas

Veranstaltungsort

Einfamilienhaus, efeuumrankt... PVC Weichschaumboden Parken in der Oberdillerstraße Shuttle vom S-Bahnhof nach Vereinbarung möglich

 

Letzte Änderung: 05.05.2023 (29 Tage)
Veranstalter:
Andy Lerner
E-Mail Adresse:
Telefon:
0172 866 76 45

Weitere Termine >>
{ "@context" : "http://schema.org", "@type" : "Event", "name" : "Milonga negra - in absoluter Dunkelheit", "description" : "Sich einlassen auf Führen und auf Folgen, den Tanzpartner wahrnehmen und sich auf die gemeinsame Energie konzentrieren und sich auf sein Körpergefühl verlassen. Einzelanmeldungen willkommen!", "startDate" : "2023-05-26T00:00" , "url" : "https://www.tangomuenchen.de/de/tanzen/termin-details/event/event/show/milonga-negra-in-absoluter-dunkelheit-26-05-2023.html", "location" : { "@type" : "Place", "name" : "Tango Baierbrunn", "address" : { "@type" : "PostalAddress", "streetAddress" : "Waldweg, Parken Oberdillerstraße", "addressLocality" : "Baierbrunn", "postalCode" : "82065" } } }

Share

Über die Buttons kann man den Link zu dieser Veranstaltung mit anderen teilen.
Einen FaceBook Button baue ich jedoch nicht ein. Sind mir zu viel Nebenwirkungen für den Datenschutz.
In der mobilen Ansicht sind noch WhatsApp, Threema und Telegram Buttons vorhanden.
Diese Buttons funktionieren bei mir aber nur, wenn ich vorher die App entsperrt habe.

Short-URL:
https://tangomuenchen.de/?tid=22172
Siehe:
26.05.2023: Milonga negra - in absoluter Dunkelheit
Sich einlassen auf Führen und auf Folgen, den Tanzpartner wahrnehmen und sich auf die gemeinsame Energie konzentrieren und sich auf sein Körpergefühl verlassen. Einzelanmeldungen willkommen!

https://www.tangomuenchen.de/de/tanzen/termin-details/event/event/show/milonga-negra-in-absoluter-dunkelheit-26-05-2023.html